Charity-Aktion

Karlheinz Rummenigge überreicht Spendenscheck

DPolG-Charity 3.0 feat. FC Bayern München – ein voller Erfolg

10.000,- € für die DPolG-Stiftung

In der Advents- und Weihnachtszeit hatte die DPolG Unterfranken unter Federführung des
Bezirksvorsitzenden und Mitglied des Landesvorstandes Thorsten Grimm wieder zu ihrer bekannten
DPolG-Charity aufgerufen. Über vier Wochen wurden Spenden zu Gunsten der DPolG-Stiftung
gesammelt und unter allen Spendern lukrative Preise verlost. Und es waren wirklich tolle Preise, denn
niemand geringeres als der FC Bayern München mit seinem Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz
Rummenigge erklärte sich bereit, uns bei dieser Aktion zu unterstützen.

Vier handsignierte Bayern-Trikots von Thomas Müller, Manuel Neuer, Joshua Kimmich und Lucas
Hernandez, auf denen auch Karl-Heinz Rummenigge selbst unterschrieb, standen zur Verlosung, und
dazu als Hauptgewinne je 2x2 Eintrittskarten für Heimspiele des FC Bayern gegen den SC Paderborn
und den FC Augsburg – jeweils inklusive eines Hotelaufenthalts.

Und die Spenden kamen zu unser aller Freude reichlich, sehr reichlich – über 200 Spendeneingänge
konnten wir verzeichnen, so dass am Ende die grandiose Spendensumme von 5.931,22 € stand. Eine
Summe, bei der jeder Euro und jeder Cent der guten Sache der DPolG-Stiftung dient und vor allem
direkt dort ankommt, wo er hin soll. Die künftig betroffenen Kollegen/-innen und Einsatzkräfte werden
es euch danken. Auch wir von der DPolG-Familie sagen ein herzliches „Vergelt´s Gott“ für diese
Großzügigkeit.

Freuen konnten sich aber natürlich auch die bei der Verlosung gezogenen Gewinner. So konnten sich
Christian Walter, PI Würzburg-Stadt (SC Paderborn) und Martin Kaufmann, VPI Aschaffenburg-
Hösbach (FC Augsburg) über die Eintrittskarten freuen. Die Trikots gingen an Christian Dettweiler,
KPI Würzburg (Manuel Neuer), Kerstin Frank, PI Haßfurt (Joshua Kimmich), Simone Schmitt-Csilip,
PI Kitzingen (Lucas Hernandez) sowie Michael Schubert vom Bayern-Fanclub „Schwamer Kracken 01“
(Thomas Müller). Sie alle waren begeistert von ihren Preisen und beteiligten sich sehr gerne für die
gute Sache.

Natürlich durfte auch eine abschließende Scheckübergabe nicht fehlen, die in den heiligen Hallen des
FC Bayern München im Service-Center an der Säbener Straße durchgeführt wurde. Und hier haben die
Bayern dann erst recht „den Vogel abgeschossen“ . Nicht nur, dass Karl-Heinz Rummenigge den
Scheck über 5.931,22 € als Schirmherr und Thorsten Grimm stellvertretend für alle Spender an den
Stiftungsvorsitzenden Berend Jochem übergeben hatte. Nein, er übergab sogar noch einen zweiten
Scheck an die DPolG-Stiftung, in dem die Gesamtsumme auf glatte 10.000,- Euro aufgestockt wurde,
d.h. dass die Bayern haben nochmal 4.068,78 € draufgepackt – ein absoluter Wahnsinn !!!

Wir sind immer noch völlig von den Socken und sagen einfach – DANKE, DANKE, DANKE